"Design steht heute vor
Funktion und Preis an erster Stelle."

-Kiyoshi Sakashita, japan. Architekt-

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. VERTRAGSBEDINGUNGEN / GELTUNGSBEREICH

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für sämtliche vom Kunden an die Firma 4Color erteilten Aufträge. Der Begriff «Auftrag», wie er in den vorliegenden AGB benützt wird, ist nicht im rechtstechnischen, sondern im umgangs resp. geschäftssprachlichen Sinn zu verstehen. Darunter fallen sämtliche Dienstleistungen, welche von 4Color angeboten werden. Insbesondere sind ergänzend zu den vorliegenden Bestimmungen die Normen des Obligationenrechts (namentlich Auftrags- und Werkvertragsrecht) anwendbar. Mit der Auftragserteilung anerkennt der Kunde die vorliegenden AGB die aktuellen Preislisten, die unterbreiteten Kostenschätzungen sowie die aufgeführten Stundenansätze von 4Color. Sämtliche der aufgeführten Dokumente werden dem Kunden vor Erteilung des Auftrags zugänglich gemacht (elektronisch per E-Mail und / oder mit Verweis auf die Homepage von 4Color oder in physischer Form). Allfällige allgemeine Geschäfts- bedingungen des Kunden (Vertragspartners) finden keine Anwendung. Vorbehalten bleiben explizite individuelle schriftliche Vereinbarungen.

Verfügungsberechtigung des Kunden 
Der Kunde bestätigt mit der Auftragserteilung, dass:
· er berechtigt ist, den Auftrag zu erteilen und über alle hierzu erforderlichen Nutzungs- und Bearbeitungs-rechte (Änderungsrecht, Kopierrecht usw.) verfügt;
· er über das gelieferte Material vollumfänglich verfügungs berechtigt ist und dieses Material frei von Sach- und Rechtsmängeln oder Drittrechten ist,
· die Ausführung des Auftrages weder gegen vertragliche, gesetzliche oder behördliche Bestimmungen verstösst. Andere schriftliche Vereinbarungen vorbehalten, geht 4Color bei mehreren Kunden, die einen Auftrag gemeinsam erteilen, davon aus, dass jeder einzelne über die gleichen Rechte und Kompetenzen verfügt.
Der Kunde stellt 4Color von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die im Zusammenhang mit der Erteilung bzw. der Ausführung des Auftrags geltend gemacht werden. Sollte 4Color durch Drittansprüche deliktischer, vertraglicher oder bereicherungsrechtlicher Natur dennoch ein direkter oder indirekter Schaden (z.B. Schadenersatz, Betriebsunterbruch, Gerichts und / oder Anwaltskosten) entstehen, so ist der Schaden vom Kunden zu tragen. · Falls Ansprüche Dritter an den 4Color in irgendeiner Weise zur Verfügung gestellten Materialien (beispielsweise Bild oder Gestaltungsmaterialien) geltend gemacht werden, ist 4Color ermächtigt, diese bis zur Klärung der Anspruchsberechtigung beim Richter oder einer ähnliche Stelle (z.B. Depositenanstalt) zu hinterlegen.

2. LEISTUNGEN

Die Firma 4Color erbringt folgende Leistungen im Bereich der visuellen Kommunikation (Corporate und Print-Design): Auftragsvorbereitung und -planung, Beratung, Konzeption und Entwürfe, Detailgestaltung und Ausführung, Realisation. Für weitere Leistungen im Bereich Druck, Fotografie und Folierungen arbeitet 4Color mit ausgewählten Spezialisten zusammen.

3. TREUEPFLICHT UND GESCHÄFTSGEHEIMNIS

Die Firma 4Color verpflichtet sich, die ihr übertragenen Aufgaben sorgfältig und verantwortungsbewusst zu erledigen. Anvertraute oder für den Auftraggeber erarbeitete Informationen werden vertraulich behandelt.

4. URHEBERRECHT

Die Urheberrechte an allen von der Firma 4Color geschaffenen Werke (Konzepte, Entwürfe, usw.) gehören grundsätzlich 4Color. Sie kann über diese Rechte (Urheberrecht und verwandte Schutzrechte) gemäss Bundesgesetz-Bestimmungen verfügen. Aus diesem Grundsatz folgt unter anderem, dass der Auftraggeber ohne Einverständnis von 4Color nicht berechtigt ist, Änderungen an den betreffenden Arbeiten – insbesondere an der Gestaltung – vor-zunehmen. Idee und Gestaltung bleiben geistiges Eigentum von 4Color.

5. NUTZUNGSUMFANG

Der Umfang der erlaubten Nutzung der durch die Firma 4Color geschaffenen Werke ergibt sich aus dem Auftragsbeschrieb, beziehungsweise der Offertenstellung. Die von 4Color geschaffenen Werke, Auftragsunterlagen oder Teile davon, welche dem Auftraggeber ausgehändigt werden, dürfen ausschliesslich im Rahmen des vereinbarten Auftrages genutzt werden. Wenn nichts anderes vereinbart wird, bezieht sich die inhaltliche, zeitliche und geografische Nutzung durch den Auftraggeber auf die einmalige Verwendung des geschaffenen Produkts. Für jede ausserhalb des Vertragszweckes liegende Nutzung hat der Auftraggeber die Erlaubnis von 4Color einzuholen und entsprechend zu entschädigen. Von sämtlichen nicht ausgewählten Vorschlägen liegt das Recht bei 4Color.

6. GEWÄHRLEISTUNG

Bei Bearbeitung, Anpassungen oder Umgestaltung von Werken (Gestaltungsarbeiten, Fotos, Texte, elekt- ronische Daten, usw.), die durch den Kunden angeliefert werden, geht 4Color davon aus, dass die Berechtigung zu solchen Verwendungen vorliegt und dementsprechend keine Rechte Dritter verletzt werden.

7. AUFBEWAHRUNGSPFLICHT

Die Firma 4Color bewahrt die Auftragsunterlagen und insbesondere die digitalen Daten für mindestens ein Jahr nach Fertigstellung des Auftrages auf. Darüber hinaus ist es ohne anderslautende schriftliche Weisung von der weiteren Aufbewahrung befreit.

8. HERAUSGABE VON DATEN UND ORIGINALEN

Die elektronischen Daten und Originale, gehören grundsätzlich der Firma 4Color und werden dem Kunden nur für die vereinbarte Nutzung zur Verfügung gestellt.

9. BELEGEXEMPLARE

Von allen produzierten Arbeiten, behält sich 4Color das Recht vor, Belegexemplare vom jeweiligen Lieferanten anzufordern. 4Color steht das Recht zu, diese Belege als Leistungsnachweis seiner Arbeit zu verwenden und zu veröffentlichen.

10. AUFTRAGSVORBESPRECHUNG

Die erste Besprechung (Kontaktaufnahme, Offert-Gespräch) für einen Gestaltungsauftrag ist kostenfrei und für beide Parteien unverbindlich.

11. OFFERTEN

Die aufgrund ungefährer Angaben erstellte Kostenschätzung gilt als unverbindliche Richtofferte. In der Offerte nicht erwähnte Mehrleistungen werden zusätzlich verrechnet. Mehraufwand infolge qualitativ schlechter Vorlagen oder Bilddaten, Autorenkorrekturen (nachträgliche Textänderungen, Bildumstellungen, zusätzliche Texte, Ergänzungen, usw.) sind nicht im offerierten Preis enthalten und werden nach Aufwand verrechnet. Bei unbefristeten Offerten von 4Color erlischt die Preisbindung nach 90 Tagen. Preisangaben von 4Color beziehen sich ausschliesslich auf die Gestaltung, nicht aber auf die Kosten der Drucklegung. Diese werden separat ausgewiesen.

12. KOMMISSIONEN

4Color ist berechtigt eventuelle Vermittlungs-kommissionen, je nach Auftragsgrösse, in Anspruch zu nehmen.

13. LEISTUNGEN UND RECHNUNGEN DRITTER

Fremdarbeiten werden in der durch 4Color gestellten Offerte / Rechnung separat ausgewiesen. Der Kunde haftet für die Rechnungen der Druckerei und anderen Dienstleistern. 4Color tritt ausschliesslich als Vermittler und Berater und immer im Auftrag des Kunden auf. Die Rechnungsanschrift , für Leistungen Dritter, lautet auf die Adresse von 4Color. Der Kunde ist verpflichtet die Rechnung, die von 4Color, gestellt wird, vor Beginn der Drucklegung, respektive vor dem Beginn der Leistungserfüllung durch Dritte, zu begleichen.

14. VERRECHNUNG

Die auf der Offerte aufgeführten Beträge sind Brutto-Beträge in Schweizer Franken. Die Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen nach Rechnungsdatum, wenn nichts anderes vermerkt ist.
Danach verrechnet 4Color eine Mahngebühr von CHF 5.- für die 1. Mahnung, CHF 20.- für die zweite Mahnung. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausdrücklich vorbehalten. Nach erfolgloser zweiter Mahnung behält sich 4Color das Recht vor den Vorgang an einen Anwalt zu übergeben und eine Betreibung einzuleiten. Sämtliche Kosten die im Verlauf dieses Prozesses entstehen, trägt der säumige Schuldner und wird auf den ausstehenden Betrag addiert. 4Color hat zudem das Recht, ausstehende Schulden an externe Inkasso-Gesellschaften abzutreten.
4Color gewährt 2% Skonto wenn die Rechnung innert 14 Tagen beglichen wird. Bei grossem Zeitaufwand für die Auftragserfüllung hat 4Color Anspruch auf angemessene Akontozahlungen.

14a.
Rabatte & Aktionen

Alle von 4Color ausgestellten Gutscheine, Rabatte oder Rabattaktionen sind nicht mit anderen Rabatten oder Preisnachlässen von 4Color kumulierbar. Rabatte, Preisnachlässe oder ähnlich lautende Angebote sind nicht in bar auszahlbar oder rückerstattbar.
4Color behält sich das Recht vor Rabatte, Rabattaktionen oder ähnlich lautenden Angebote ohne Angabe von Gründen aus dem Angebot zu nehmen oder anzuändern. Davon unberührt sind alle Verträge die zum Zeitpunkt der jeweiligen Rabattaktion geschlossen worden.

Es gelten die Bedingungen unter Punkt 14. für die Zahlungsabwicklung.

15. AUFTRAGSERTEILUNG

Die Auftragserteilung kann mündlich, schriftlich per Fax, Mail oder Brief erfolgen und setzt automatisch voraus, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und vollumfänglich akzeptiert wurden.

16. GRUNDSÄTZLICH BEI AUFTRÄGEN

Der Einzelauftrag bezieht sich auf eine einzelne Arbeit. Nach Auftragsabschluss bestehen keine weiteren Verpflichtungen. Der Dauerauftrag wird vertraglich geregelt und kommt vor allem bei Gesamtkonzepten bzw. -kampagnen zum Einsatz. Er regelt den inhaltlichen, zeitlichen und geografischen Geltungsbereich sowie das Budget.

17. AUTORKORREKTUREN

Autorenkorrekturen sind vom Kunden verursachte, nicht offerierte Zusatzleistungen. Es sind fehlerhafte oder nicht der Offerte entsprechend angelieferte Daten bzw. Unterlagen und Vorlagen. Ein Gestaltungsauftrag enthält in der Regel mehrere Vorschläge, gemäss der jeweiligen Offerte. Die notwendigen Ergänzungen des ausgewählten Vorschlags sind im Kostenvoranschlag enthalten. Änderungen, die darüber hinausgehen, werden als Autorenkorrekturen behandelt.

18. GUT ZUM DRUCK

Der Auftraggeber ist verpflichtet, die ihm vor der Endfertigung zugestellten Kontrolldokumente auf Fehler zu überprüfen und diese, mit dem «Gut zum Druck» und allfälligen Korrekturangaben, unterzeichnet und innerhalb aufgeführter Frist zu retournieren. Das OK kann auch via E-Mail erfolgen. Für übersehene Fehler (Text, Bild oder Gestaltung) kann 4Color keine Haftung übernehmen.

19. ABRECHNUNGSPHASEN

Grundsätzlich ist jede Phase des Auftrages gemäss Offerte für sich oder der gesamte Auftrag als Ganzes honorarberechtigt. Wird ein erteilter Auftrag reduziert oder annulliert, hat die Firma 4Color einen Anspruch auf den Teil des Honorars, dessen Leistungen voll- ständig erbracht oder begonnen wurden. Darüber hinaus hat der Kunde die entstandenen Unkosten oder Vorleistungen Dritter in vollem Umfang zu tragen.

19. ABRECHNUNGSPHASEN

Grundsätzlich ist jede Phase des Auftrages gemäss Offerte für sich oder der gesamte Auftrag als Ganzes honorarberechtigt. Wird ein erteilter Auftrag reduziert oder annulliert, hat die Firma 4Color einen Anspruch auf den Teil des Honorars, dessen Leistungen voll- ständig erbracht oder begonnen wurden. Darüber hinaus hat der Kunde die entstandenen Unkosten oder Vorleistungen Dritter in vollem Umfang zu tragen.

20. RECHNUNGSKONTROLLE UND AUSKÜNFTE

4Color verpflichtet sich die Rechnungen von Dritten gemäss erbrachten Leistungen zu kontrollieren und zu prüfen. Auskünfte über Rechnungen Dritter sowie von 4Color kann der Kunde jederzeit verlangen.

21. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Allgemein
4Color haftet für sachgemässe Facharbeit. Der Kunde trägt das Risiko für alle Umstände, die nicht von 4Color zu vertreten sind. Drittpersonen, vermittelte Tätigkeiten und zur Verfügunggestellte Materialien Soweit Dienste Dritter (Hilfspersonen und Beauftragte) in Anspruch genommen werden, haftet 4Color gegenüber dem Kunden in dem Umfang, in welchem diese Dritten gegenüber 4Color haften. Jede weitere Haftung von 4Color wird ausdrücklich ausgeschlossen. Eventuelle Schäden an den vom Kunden zur Verfügung gestellten Gegenständen gehen zu dessen Lasten, es sei denn, 4Color hätte sie grobfahrlässig oder vorsätzlich verursacht. 4Color haftet nicht für Schäden, die aus einem Vertragsverhältnis des Kunden zu einem Dritten entstehen. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn 4Color im Namen und auf Rechnung des Kunden Dritte beauftragt (Druckereien, Herstellern von Werbemitteln, usw.).

22. MÄNGELRÜGE

Die von 4Color erbrachten Leistungen und Produkte sind bei Empfang umgehend zu prüfen. Allfällige Beanstandungen haben innerhalb von 8 Tagen zu erfolgen. Allfällige Beanstandungen oder Mängel berechtigen den Kunden nicht, fällige Zahlungen an 4Color zu reduzieren oder zurückzuhalten.

23. STÖRUNGEN, HÖHERE GEWALT, SCHLIESSUNG UND EINSCHRÄNKUNG DES BETRIEBS

4Color haftet nicht für Schäden, die durch Störung des Betriebes, insbesondere durch unabwendbaren Ereignissen wie höhere Gewalt: Naturereignisse (Sturmwinde, Überschwemmungen, Erdbeben), Epidemien / Pandemien, Krieg, Unruhen und ähnliches. In solchen Ausnahmefällen ist 4Color berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Das gleiche gilt, wenn 4Color aus einem wichtigen Grund den Betrieb für eine bestimmte Zeit ganz oder teilweise einstellt oder einschränkt. Diesbezügliche Schadenersatzansprüche werden nicht anerkannt.

24. RECHT UND GERICHTSSTAND

Die Beziehungen zwischen Auftraggeber und der Firma 4Color unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von 4Color.